Markiert: Gender Studies

“Gender-Ideologen greifen die Meinungsfreiheit an”

“Gefährliche Intoleranz: Entlassung in Eton, Verfolgung in Schottland, Cancel Culture: Wer die Gender-Ideologie anzweifelt, lebt gefährlich, wird öffentlich angeprangert, verfolgt und kann sogar seine Stelle verlieren. Die Political Correctness betreibt ihre eigene Identitätspolitik. Künftig...

Walter Hollstein: “Männlichkeit heute und einst”

“Männlichkeit hat derzeit ein schlechtes Image; sie wird mit Belästigung, Vergewaltigung, Umweltzerstörung oder Kriegslust korreliert. Weltweite Kampagnen wie “Metoo” und misandrische Werbeaktionen von Cosmos-Versicherungen, Gillette oder Edeka befördern, dass die entwertende Darstellung des Mannes...

Brauchen wir Gender Studies?

In der Krise zeigt sich, was wir brauchen und was nicht! Weiter lesen: NDR Literatur zu Gender Studies: Harald Schulze-Eisentraut/Alexander Ulfig (Hrsg.), Gender Studies – Wissenschaft oder Ideologie? Baden-Baden 2019