Kategorie: Bücher

Rezension: “Generation beleidigt. Von der Sprachpolizei zur Gedankenpolizei. Über den wachsenden Einfluss linker Identitärer”

“Die Autorin beleuchtet in ihrer sehr konkreten und lebhaft schildernden Abhandlung mit dem allerdings viel zu weichen Titel den scharfen Gegensatz zwischen zwei sich unversöhnlich gegenüber stehenden Konzepten des Antirassismus.” Weiter lesen: Hintergrund Verlag

Alexander Ulfig: “Der letzte Schritt zum Glück”

Neue Buchpublikation hilft in der Coronakrise Wir leben in einer individualistischen Gesellschaft. Die Menschen sind sehr stark mit sich selbst beschäftigt. Alles kreist um das eigene Selbst. Diese Innenorientierung hat viele negative Folgen wie...