Alexander Ulfig Blog

Kosmopolitismus in Zeiten der Globalisierung

Ein Kosmopolit ist jemand, der sich als Bürger der ganzen Welt versteht. Grenzen, sei es staatlicher oder nationaler Art, spielen für ihn keine wesentliche Rolle. Ein Kosmopolit fühlt sich überall zuhause. Seine Heimat ist...

Paradigma und Inkommensurabilität – zwei zentrale Begriffe der Postmoderne und des Genderkonstruktivismus

Wie kaum ein anderer hat Thomas S. Kuhn mit seinem Werk Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen die Debatte zur Entwicklung von wissenschaftlichen Theorien beeinflusst. Dabei standen die Begriffe „Paradigma“ und „Inkommensurabilität“ im Zentrum der Auseinandersetzung....

Video: Alexander Ulfig, “Universelle Menschenrechte versus partikulare Sonderrechte”

Menschenrechte schützen den Einzelnen und legen seine grundlegenden Freiheiten fest. Sie sollen für alle Menschen gelten. Doch bis heute mangelt es nicht an Versuchen, ihre Allgemeingültigkeit, ihre Universalität, zu untergraben und partikulare – nur...

0

Neuausgabe: GROßE DENKER

Das Lexikon behandelt in 180 Portraits Philosophen, Naturwissenschaftler, Psychologen, Soziologen, Sprachwissenschaftler und Theologen. Nicht nur westliche, sondern auch östliche Denker wie Buddha, Konfuzius und Ghandi finden Eingang in das Lexikon. Die Portraits werden durch...