Tagged: Wissenschaft

Menschenmenge-klmj8796 0

„Im Kollektiv sind wir dümmer“

„Der Drang zur Koalition macht uns alle – Wissenschafter eingeschlossen – viel dümmer, wenn wir in unseren Kollektiven agieren, als wenn wir individuell handeln.“ Weiter lesen: NZZ

apostel-hgtz6547 0

Leitkultur? Leitkultur!

Ein Gastbeitrag von Prof. Günter Buchholz Wenn wieder einmal der von Bassam Tibi eingeführte Begriff der Leitkultur fällt, dann sind zwei Reaktionen zu beobachten. Die einen, die Kulturelativisten, stammeln abwehrend etwas von einem angeblichen...

Sinnsuche-bgrf 2

Das Elend der Postmoderne

Die philosophische Postmoderne ist der größte intellektuelle Irrtum unserer Zeit. Ihr Hauptanliegen ist es, bestehende Strukturen zu zerstören, sie zu dekonstruieren. Diesem Zweck dienen drei gedankliche Vorgänge: die Historisierung (alles ist historisch, alles vergeht),...

Grigori Perelman 0

Das Mathematik-Genie Grigori Perelman wird 50

„Er löst Rätsel – und gibt Rätsel auf. Das russische Zahlen-Genie Grigori Perelman hat eines der kniffligsten Probleme der Mathematik gelöst. Doch Preise lehnt er ab und lebt zurückgezogen. Warum?“ Weiter lesen: sz

KarlPopperFoto-qwse1256 0

Kritische Wissenschaft und Objektivität

„Wissenschaftskritik hat nichts mit eingebildeten Entitäten wie dem hegemonialen weißen Mann, der den wissenschaftlichen Diskurs beherrscht, der auf Europa begrenzt, zu tun. (…) Wissenschaftskritik hat etwas damit zu tun, dass ideologische Behauptungen, wie die, dass der...