Alexander Ulfig

Uni Gießen: Gender Studies in der Kritik

“Die Arbeitsstelle Frauen- und Geschlechterforschung an der Justus-Liebig-Universität ist verwaist – und kaum einer merkt es. Denn ihre Aktivitäten waren wenig bekannt außerhalb der JLU-Politikwissenschaft, geschweige denn in der Öffentlichkeit. Genau das haben vier...

Kritik an Gender-Mainstreaming aus humanistischer Sicht

“Besonders deutlich zeigt sich der Einfluss des postmodernen Relativismus und Nihilismus in der Gender–Theorie, einer Variante des Feminismus, und in der aus ihr folgenden Politik des Gender–Mainstreamings, die in Deutschland auch als Gleichstellungspolitik bezeichnet wird. Diese Politik verletzt...

Über die Haltung der Gelassenheit

Kennzeichnend für den modernen Menschen ist die Haltung der totalen Machbarkeit, Verfügbarkeit und Beherrschbarkeit. Er möchte um jeden Preis seine Ziele erreichen. Er will das, was er erreichen möchte, erzwingen. Doch je intensiver er...

Was ist links?

“Gibt es in Deutschland noch so etwas wie eine linke Bewegung? Offenbar nicht, denn es ist mittlerweile gelungen, das Attribut “links” in einer Weise umzudeuten, die mehr Verwirrung denn Klarheit schafft.” Weiter lesen: RTdeutsch

Ist Deutschland noch zu retten?

“Die Veränderung unserer größeren, aber auch bereits kleineren Städte wird unübersehbar, und fortschreitende Anpassung an eine fremde Kultur bekommen alle dank Berichten und Tabubrüchen etwa im Kinderfernsehen mit. Die noch weitgehend schweigende, aber immer mehr empörte...