Nihilistische Werteverachtung heute

„Der bekannte Philosoph und Schriftsteller Alexander Ulfig hat mit seinem neuen Werk, Wege aus der Beliebigkeit, eine Analyse der aktuellen Denkweise in Politik und Gesellschaft vorgelegt, die ich lange vermisst habe. Mit selten so großer Begeisterung habe ich den Text verschlungen und mir sind die Augen geöffnet worden – Begriffe wie Postmoderne oder Konstruktivismus werden fürr Laien verständlich erklärt und mit Beispielen erläutert.“ Weiter lesen: Amazon.de

Das könnte dir auch gefallen...

1 Antwort

  1. „Die Welt ist nichts, Gott ist nichts. Ich bin auch nichts. Das macht aber nichts.“
    Max Stirner
    Schöne Grüsse aus der http://www.freidenker-galerie.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*