Video: “Welt ohne Männer” – Doku mit Arne Hoffmann, Walter Hollstein und Gerhard Amendt

Gerhard Amendt: “Diskriminierung und Männerabwertung ist in der Gesellschaft, in den Medien, so etwas wie eine Selbstverständlichkeit geworden. Und das ist der größte Nachteil im Feminismus, weil es zu einer Vergiftung des gesellschaftlichen Klimas führt. Es ist aber auch der Grund, warum der Feminismus zugrunde geht und nicht bestehen wird. Weil es ist eine irrationale Ideologie.”

Das könnte dir auch gefallen...

1 Antwort

  1. tgsflash sagt:

    “Es ist aber auch der Grund, warum der Feminismus zugrunde geht und nicht bestehen wird. ” Seit wie viel Jahrzehnten wird das schon gefaselt? und es gibt ihn immer noch.